Skip to main content

 Warum du kein Selfmade Millionär werden kannst!

 

Laut Aussagen mancher Selfmade Millionär gibt es mehrere Gründe wieso du kein Selfmade Millionär werden kannst. Lerne aus diesem Artikel. Drehe dann den Spieß um und beantworte deine Frage selbst: „Wie werde ich Selfmade Millionär?“.

10 Fakten warum es nicht funktionieren kann

Nr. 1

Laut einem Top Finanzberater arbeiten die meisten Menschen sehr hart und dass reicht nicht. Geld muss selbst arbeiten und zu Folge muss das Geld in einen Rentenfonds oder in den Aktienmarkt gesteckt werden.

Ric Edelmann sagt:“ Das die erzeugten Zinsen wieder investiert werden und hier durch verdient man mit den Zinsen wieder neues Geld. Das geht ohne größeres Risiko und ohne großen Zeitaufwand.“

Fazit: Ich kann diesem nur zustimmen und auch hier gilt die Regel, dass die eigene Geduld eine große Rolle spielt.

 

Wie werde ich Selfmade Millionär? – Investiere ein Teil deines Geldes in Rentenfonds und Aktien

Selfmade Millionär

Nr. 2

Die meisten legen mehr wert auf sparen statt Geld verdienen. Viele nehmen an Cashback-Aktionen, Coupons, Punkte-Sammel-Karten teil und erhoffen sich einen starken Rabatt. Lieber sollte diese Zeit ins Geld verdienen investiert werden. Denke wie ein Selfmade Millionär und mach dir keine Sorgen wie das Geld ausgehen könnte, sondern wie es mehr wird. Millionäre haben mehrere Einnahmequellen und eignen sich eine spezielle Spargewohnheit an.

Fazit: Millionär werden kannst du nur durch das Geld verdienen und nicht durch das sparen.

Selfmade Millionär werden – Suche dir mehrere Einnahmenquellen und denk positiv.

Nr. 3

Lebe nicht über deine Verhältnissen. Laut Grant Cardone, sollte man mit mehr Geld nicht automatisch mehr kaufen. Er selber hat als Millionär noch einen Toyota Camry gefahren. Eine teure Uhr oder ein großes Auto hat er sich erst gegönnt, nachdem mehrere Einnahmenquellen stabil viel Geld abgeworfen hatten.

Fazit: Bleib am Boden und investiere lieber dein Geld in dein Unternehmen, bis es genug Geld bringt.

Geld verdienen Tipps – Bleib Bodenständig

Nr. 4

Selbständigkeit ist der schnellste Weg zum Reichtum! Die meisten lassen sich nach Zeit bezahlen und erhalten ein gleichbleibendes Gehalt. Unternehmer lassen sich nach Ergebnissen bezahlen. Reiche bauen sich immer mehr Unternehmen auf und die mittlere Gesellschaft bleibt auf dem „sicheren Weg“.

Fazit: Auf dem normalen Arbeitsweg wirst du nicht reich. Du brauchst einen Nebenjob.

Wie werde ich Selfmade Millionär? – Beginne deine Selbständigkeit als Nebenjob.

Nr. 5

Am schnellsten kannst du Geld verdienen, in dem du investierst. Millionäre investieren pro Jahr ca. 20% ihres Jahreseinkommens. Laut Ramit Sethi kannst du dein Reichtum nicht am jährlichen Verdienst messen, sondern wie du mit der Zeit gespart und investiert hast. Du musst nicht reich oder ein Experte sein. Als Anfänger reichen Investitionen in einfachen Dinge, wie Investmentfonds. Wichtig ist ein kleiner Verdienst mit wenig Risiko.

Fazit: Investieren statt Geld sparen. Totes Kapital bringt dich nicht zum Erfolg!

Selfmade Millionär werden – Investiere dein Geld in dein Unternehmen und Kapitalanlagen.

Geld verdienen tipps

Nr. 6

Was ist dein Traum? Was willst du in deinem Leben erreichen und wie möchtest du dein Leben genießen?

Entwickle eine Leidenschaft von innen heraus. Nur wenn du innerlich für dein Traum brennst kannst du es schaffen. Nur wenn du weißt dass dein Geschäft dir deinen Traum erfüllt, dann funktioniert alles.

Fazit: Du musst wissen was du willst. Deine Träume sind deine Motivation.

Geld verdienen Tipps – Schreibe dir deine Träume auf und was du finanziell dafür benötigst.

Nr. 7

Du machst wahrscheinlich den gleichen Fehler, wie die meisten. Erst bezahlst du alle andere und der übrige Rest wird angespart. Mach es anders herum. Bezahle erst dich und danach die anderen. Lege einen gewissen Betrag, zum Beispiel 1 Stunde deines Arbeitslohns pro Tag auf ein Tagesgeldkonto oder in einen Rentenfonds. Und mit dem Rest tilgst du deine Rechnungen. Sobald du die Vorgänge automatisiert hast (Dauerauftrag), wird die Summe immer größer und vermehrt sich durch die Zinsen.

Fazit: Geld kann sich durch Zinsen automatisch vermehren.

Wie werde ich Selfmade Millionär? – Investiere täglich kleine Geldbeträge in Kapitalanlagen.

Nr. 8

In Nr. 6 haben wir beide schon über deine Träume gesprochen. Hast du sie schon niedergeschrieben? Wieso nicht? Fange am besten sofort an, dann kannst du es nicht vergessen.

Notiere dir auch die Finanzen zu deinen Träumen! Was kostet dein Traum? – Ein Haus, ein Segelboot, eine schöne Rente,……

Erst wenn du dass alles auf einem Blatt Papier stehen hast, kannst du deinen persönlichen Finanzplan erstellen.

Fazit: Ohne Ziele kannst du den Weg nicht finden.

Selfmade Millionär werden? – Notiere dir deine Träume mit den Finanzen und erstelle einen Finanzplan.

Nr. 9

Die Mittelschicht orientiert sich an ihrem Komfort. Unsicherheit und Unbehagen gehören nicht dazu. Millionäre haben sich daran gewöhnt, dass Unsicherheit und Risiken zum Leben gehören. Nur wenn du manche Risiken eingehst, kannst du ein Selfmade Millionär werden.

Beispiel: Wenn du auf meiner Hauptseite einen Kurs für 200 € buchst, dann bist du schon ein Risiko eingegangen. Das Risiko dass der Kurs dir keinen Mehrwert liefert. (Was nicht der Fall sein wird). Was ich dir damit sagen möchte ist, dass die Risiken nicht immer hoch sein müssen.

Fazit: Du musst auch Risiken eingehen um erfolgreich zu sein.

Wie werde ich Selfmade Millionär? – Investiere in Kurse, Bücher… auch wenn du darin ein Risiko siehst. Es wird sich für dich lohnen!

Wie werde ich Selfmade Millionär

Nr. 10

Du glaubst reiche Menschen haben Glück? Sie denken einfach größer als du. In unseren Gesellschaft kann jeder reich sein. Du musst nur große Ziele haben und gewisse Risiken eingehen. Warum solltest du nicht selbst eine Million Euro besitzen?

Fange gleich damit an und werde selbst ein Selfmade Millionär!

 

Hier geht es zu meiner Startseite  >> Hier entlang <<

 

Die meisten Links sind Weiterempfehlungslinks. Ich bekomme dafür auch Geld, aber dass ist auch kein Geheimnis. Damit kann ich meine Projekte finanzieren und umso mehr Menschen zum Erfolg verhelfen.